Zinsen

Des einen Freud

Die Presse berichtete vor kurzem, dass sich die Republik seit Beginn der Finanzkrise an die fünf Milliarden Euro erspart hätte. Was für Sparer und Anleihenbesitzer ein Fluch ist, kommt den Schuldnern sehr entgegen. Die Republik zählt nun einmal zu den großen Schuldnern und kann durch negative Realzinsen die Last leichter schultern. Zu den Profiteuren gehören […]

weiterlesen...
 

Niedrige Kreditzinsen, Vergaberichtlinien der Banken bleiben restriktiv

Das vom Kreditsektor an Unternehmen vergebene Kreditvolumen nimmt nur sehr bescheiden wieder zu. Grund dafür ist, dass Klein- und mittelständische Unternehmen (KMUs) oft kein Geld von den Banken bekommen. Dies teilte die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) anlässlich der Veröffentlichung ihres 12. Kreditberichts am Donnerstag mit. Nach Wirtschaftssektoren betrachtet, zeigte sich in den letzten sechs Monaten in […]

weiterlesen...
 

Interesse an Hotelimmobilien

Die Zeiten um Anlegerinteresse für Hotelimmobilien zu wecken scheinen günstig wie nie. Die wirtschaftlichen Turbulenzen sind noch immer nicht beigelegt und angesichts der Sparbuchzinsen steigen ohnedies meist Tränen auf aber auch langfristig sichere Anlagen – wie etwa Bundesanleihen – decken mit Mühe bestenfalls die Inflation. Da wundert es doch nicht, dass auch Anleger gerne ihr […]

weiterlesen...
 

Durch Finanzkrise Bonität verbessert

Die Finanzkrise und ihre Auswirkungen auf Banken und die gesamte Volkswirtschaft beherrscht seit Jahren die Berichterstattung in den Wirtschaftsblättern. Neben vielen Unannehmlichkeiten, einem Riesen-Budgetloch und getrübten Zukunftsaussichten hat sie uns aber auch deutlich niedrigere Zinsen verschafft. Schließlich ist die Zinsschraube eine der wenigen Maßnahmen, die der europäischen Wirtschaftspolitik zur Verfügung stehen, um die Investitionsbereitschaft zu […]

weiterlesen...
 

Tourismusbank stemmt sich gegen die Kreditklemme

Die Bedeutung geförderter Finanzierungen wächst Basel II hat die Banken dazu verpflichtet, ihre Kreditnehmer einem Ratingprozess zu unterziehen. Verglichen mit der Gesamtwirtschaft schneiden dabei Tourismusbetriebe schlechter ab – insbesondere die traditionell niedrige Eigenkapitalausstattung, die in den gängigen Ratingmodellen besonders stark gewichtet wird, ist der Grund dafür. Schlechtes Rating heißt aber, dass Banken ihrerseits bei Kreditvergabe […]

weiterlesen...
 

Finanzierung – aktuelle Chancen nutzen

Mittlerweile hat es jeder Kreditnehmer hautnah gespürt: Die Zinsen sind auf einem historisch niedrigem Niveau und haben geholfen sogar manches Unbill auf der Preisseite zu verkraften. Da wäre es doch Zeit, diese Vorteile zu sichern um einen möglichen Zinsanstieg aus dem Weg zu gehen. Aktuell ist der 3-Monats-Euribor bei etwa 0,2 % und da sollte […]

weiterlesen...
 

Kleiner Kredit – große Wirkung

In jedem Tourismus- und Freizeitunternehmen gibt es sie, diese kleinen Investitionen, über die Herr und Frau Unternehmer schon so lange reden, die man schon so lange machen will. Die neue Sitzgarnitur für die Halle, die neuen Liegen für den Wellness-Bereich, der Induktionsherd für die Küche, eine Neugestaltung des Eingangsbereiches  – alles Kleinigkeiten, aber es läppert […]

weiterlesen...
 

Finanzierung von Betriebsmitteln dank Übereinkommen mit Exportfonds

Die ÖHT hat in den letzten Wochen einen Vertrag mit der Österreichischen Exportfonds GmbH abgeschlossen. Über dieses zu 70% im Eigentum der Österreichischen Kontrollbank und zu 30% im Eigentum der Wirtschaftskammer Österreich stehende Unternehmen konnten Refinanzierungsmittel zur Vergabe von zinsgünstigen Betriebsmittelkrediten aufgenommen werden. Die Verzinsung für die ab sofort verfügbaren Mittel liegt derzeit bei 1,55% […]

weiterlesen...
 

Bilanzdaten 2011 – Facts & Figures online

Die Bilanzdaten der Hotellerie bezüglich des Bilanzjahres 2011 sind auf unserer Homepage verfügbar. In einem längerfristigen Vergleich zusammengefasst heißt das Ergebnis: –          Gute Auslastung aber wenig Ertrag –          GOP mit 22 % der Einnahmen der niedrigste jemals erzielte Wert –          dank rückläufiger Zinsen Bonität verbessert –          Eigenkapital am Weg zur Verbesserung. Die Graphik mit den […]

weiterlesen...