touristische Infrastruktur

Ideen die gehen

Demnächst werden aus den vielen innovativen Ideen im heimischen Tourismus die österreichischen Leuchttürme gekürt. Da macht es doch Sinn auch gelegentlich einen Blick über den Zaun ins nahe Ausland zu machen. Das „Knottnkino“ bei Vöran in Südtirol hat sich zu einem Anziehungspunkt für Wanderungen im Bereich Hafling und Tschögglberg entwickelt. Der Rotknottn mit einer steil […]

weiterlesen...
 

Das Bike als Turbo für den Sommertourismus

Derzeit wird die Mountainbike-WM in Saalfelden und Leogang ausgetragen. Obwohl für den Start das Wetter nicht wie erwartet mitgespielt hat, kann wohl schon jetzt von einem Erfolg gesprochen werden. Gleichzeitig finden im nahen Saalbach-Hinterglemm die World Games of Mountain Biking statt, eine Veranstaltung, die schon mehrmals in Folge eine große Zahl ambitionierter Amateure anzieht. Die […]

weiterlesen...
 

Sommerbilanz: Berge vor Seen

Die vorliegende – noch vorläufige – Bilanz des heurigen Sommers lässt Freude aufkommen. Bisher gibt es ein deutliches Plus bei den Nächtigungen und angesichts des schönen und warmen Wetters im August kann auch die restliche Saison nicht mehr völlig danebengehen. Zwei Wahrnehmungen aus dem heurigen Sommerurlaub haben zum einen eine sehr flaue Gästenachfrage am Wörthersee […]

weiterlesen...
 

EDEN und die Finanzierung von Infrastruktur

Die ÖW hat einen EDEN-(European Destinations of Excellence) Workshop in Bad Ischl veranstaltet, der vor allem dazu verhelfen sollte mit einigen Spezialthemen wie Nachhaltigkeit, Pressearbeit, Finanzierung & Förderung oder Direct Marketing durch sehr eingehende Gespräche mit den jeweiligen Experten zu einschlägigen Informationen aus erster Quelle und zu praxisrelevanten Tipps zu kommen. Dabei hat sich mehrfach […]

weiterlesen...