Wie umgehen mit dem Zinsrisiko?

Die Zinsen sind derzeit noch auf einem historischen Tiefstand. Die Hotellerie hat zum Großteil variable Kredite, die meist eine Bindung an einen Euribor-Wert aufweisen in den Büchern. In Zeiten einer Niedrigzinsphase wird das Risiko einer Zinsänderung meist vernachlässigt. Gefährlich kann es überall dort werden, wo fixe Einnahmen auf variabel verzinste Kredite stoßen. Das gilt natürlich […]

Stresstest für Hotelbetriebe

Große und systemrelevante Banken müssen sich regelmäßig einem Belastungstest unterziehen, um ihre Stabilität auch unter Stressbedingungen abschätzen zu können. Da stellt sich natürlich sofort die Frage, wie denn wohl der durchschnittliche Hotelbetrieb mit unerwarteten Belastungen umgehen kann. Ein Zinsschock von zwei Prozent ist eine übliche und mittelfristig auch durchaus nicht von der Hand zu weisende […]

Die Zinsproblematik in der Tourismuswirtschaft

Der Cashflow von Tourismusbetrieben ist unmittelbar vom jeweils geltenden Zinsniveau abhängig. Die nachfolgenden Grafiken verdeutlichen die Problematik: Obwohl zuletzt seitens der EZB entgegen vielen Erwartungen die Zinsentwicklung nicht beschleunigt wurde, muss für die kommenden Monate mit einem weiteren Ansteigen der (Referenz)Zinssätze gerechnet werden; Experten erwarten zum Jahresende 2011 einen 3-Monats-Euribor i.H.v. rd. 2,5% – da […]