Initiative KMU DIGITAL – Kick-Off zur Digitalisierungsoffensive

Wirtschafts- und Tourismusminister Dr. Harald Mahrer ist sich der Herausforderung vor allem im Digitalbereich bewusst, wenn Österreich Innovationsführer werden möchte. In der Digitalisierung sieht Dr. Mahrer „unglaublich viele Chancen, wenn die Politik es schafft, Unterstützung und Infrastruktur bereitzustellen.“ „Die Digitalisierung verändert unser gesamtes Wirtschaften mit großer Geschwindigkeit“, bestätigt Dr. Christoph Leitl, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich […]

Innovationsmillion für den Tourismus: Die Preisträger 2017 stehen fest

Das Highlight der ersten österreichischen Tourismustage #oett17, die am 11. und 12. September 2017 in Kooperation mit dem Ars Electronica Festival in Linz stattgefunden haben, war die Kür der diesjährigen Preisträger der Innovationsmillion für den Tourismus. „Der von Wirtschafts- und Tourismusministerium ausgelobte und von der Tourismusbank betreute Wettbewerb um eine Innovationsmillion für touristische Leuchtturmprojekte hatte […]

Wirtschaftsausschuss beschließt Aufstockung des Haftungsrahmens

Die österreichische Tourismus- und Freizeitwirtschaft ist wieder „Konjunkturlokomotive“ und ein perfekt funktionierendes Fördersystem trägt wesentlich dazu bei. Die von der Österreichischen Hotel- und Tourismusbank betreuten Investitionsmaßnahmen sind von EUR 406 Mio. (2015) auf EUR 663 Mio. (2016) gestiegen und dieser Trend hält unvermindert an. In der gestrigen Aufsichtsratssitzung konnte der Chef der ÖHT Mag. Wolfgang […]

Grande Finale – we4tourism-Kampagne übertrifft die Erwartungen!

Bereits jetzt steht fest: Die Kampagne von Adeo ALPIN Hotels auf We4tourism – der Tourismusplattform für Österreich, die die ÖHT mit Unterstützung des BMWFW, der WKO und der ÖHV in Kooperation mit CONDA in’s Leben gerufen hat – ist das bisher erfolgreichste Crowdinvesting im österreichischen Tourismus. Mehr als 400 einzelne Investoren – darunter viel Prominenz […]

Leistungsbilanzüberschuss – heimischer Tourismus weiterhin tragende Säule

Die Bedeutung der heimischen Freizeit- und Tourismusbranche zeigt sich auch heuer wieder in den veröffentlichten Daten der OeNB zur Leistungsbilanz. Der für das Jahr 2016 erzielte Leistungsbilanzüberschuss beträgt 5,8 Mrd. Euro (1,7% des BIP) und beweist „einmal mehr die Leistung, die die heimischen Tourismusunternehmen für die gesamtwirtschaftliche Situation Österreichs deutlich erbringen“, zeigt sich Petra Nocker-Schwarzenbacher, […]

Die ersten 2016er sind da! Nicht nur die Weine – auch die Kennzahlen!

Schon klar, derzeit liegen erst wenige Jahresabschlüsse von österreichischen Hotelbetrieben am Tisch, doch 114 ÖHT-Kunden der 3 bis 5-Stern-Hotellerie haben bereits Bilanz gelegt und was wir bisher sehen ist durchaus erfreulich: Der Investitionsboom des Jahres 2016 zeigt seine Auswirkungen in steigenden Aktiva. Die Fremdkapitalrückzahlung ist gleichzeitig bei den 4/5-Stern-Betrieben von durchschnittlich 12 (2015) auf 11 […]

TOURISSIMUS 2017

Die Tourismusbank sponsert auch heuer den von der Österreichischen Gesellschaft für Angewandte Forschung in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft (ÖGAF) vergebenen Tourismus-Forschungspreis mit einem eigenen „ÖHT-Preis für Tourismuswirtschaft“. Am 6. April 2017 fand das spannende Finale des Österreichischen Tourismus-Forschungspreises „Tourissimus“ in der FHWien der WKW statt. Die Fachjury des „ÖHT-Preises für Tourismuswirtschaft“ war mit Frau Ass. […]

Investitionsbereitschaft im Tourismus weiterhin ungebremst

Die Investitionsbereitschaft im Tourismus ist weiterhin ungebremst. ÖHT konnte 2016 Investitionen über 663 Mio. Euro betreuen. Gegenüber 2015 (406 Mio. Euro) ist das ein Zuwachs von mehr als 63%. Der positive Trend hält weiter an – besonders stark wächst die Nachfrage nach Kleinkrediten und nach Haftungen. Vor allem auch die mit Jahresbeginn gestartete Investitionszuwachsprämie für […]

Leben in turbulenten Zeiten

Man nimmt es kaum mehr wahr, aber die Welt wird zunehmend globalisiert und durch die sekundenschnelle Nachrichtenübertragung ist der Konsument stundenaktuell informiert und in der Lage auf Ereignisse rasch zu reagieren. So ist bei heimischen Reisebüros die Buchungslage in die Destination Türkei oder Tunesien um mehr als die Hälfte zurückgegangen. Während im Gegenzug die Buchungen […]