Urlaub in Zeiten des Klimawandels

Bei Temperaturen wie diesen zweifeln viele nicht mehr an dem Klimawandel. Prognosen besagen, dass der nationale und internationale Tourismus geänderten Rahmenbedingungen gegenüber stehen wird. Der österreichische Tourismus in den alpinen Regionen dürfte besonders stark vom Klimawandel betroffen sein. Da zirka drei Viertel der Nächtigungen im österreichischen Wintertourismus schneeabhängig sind, ist die Sensitivität des österreichischen Wintertourismus […]

Immer mehr – immer öfter

Es braucht einen langen zeitlichen Abstand um Veränderung deutlich wahrnehmen zu können. Die Reisegewohnheiten unserer Gäste haben sich im Zeitablauf spürbar verändert. Erfreulich jedenfalls ist, dass etwa die Österreicher viel mehr reisen als früher. Das Reisevolumen bei den Haupturlauben hat sich in den letzten drei Jahrzehnten mehr als verdreifacht. Die Urlaubsreise gehört heute zu den […]

Sommer mit Zukunft

In einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem Klimafonds und der Universität Graz wurde die Coin-Studie Anfang dieses Jahres präsentiert. Sie gibt Aufschluss darüber, welche wirtschaftlichen Folgen der Klimawandel in Österreich bis 2050 nach sich ziehen wird. Auch dem Tourismus hat man sich dabei sehr ausführlich gewidmet: Es werden schwere Zeiten für den Wintertourismus anbrechen. Da droht […]

Leogang legt los

Wer heute nach Leogang kommt hat sofort den Eindruck einer wachsenden touristischen Region. Einige Baukräne und eine derzeit neu errichtete Seilbahn geben das Bild einer Tourismusregion mit einer Dynamik, wie sie nur in der Gründerzeit des Fremdenverkehrs üblich war. Der Zusammenschluss der Skigebiete am Asitz und Biberg mit dem weitreichenden Flächen von Saalbach-Hinterglemm war der […]

Touristische Infrastruktur – Sättigung erreicht oder fehlen die Ideen?

Die bisherigen Zahlen über den heurigen Winter lassen – nach vielen erfreulichen Steigerungen – heuer einen Rückgang erwarten. Da stellt sich natürlich die Frage ob das einfach wie die Schneelage naturgegeben ist oder ob es an Angeboten für schnee- und niederschlagsarme Winter fehlt. Ein Blick in die Statistik der Infrastrukturinvestitionen, die von der Tourismusbank in […]

Tourismusland Österreich

Zum Nationalfeiertag hat „Die Presse“ auch das Tourismusland Österreich unter die journalistische Lupe genommen und kommt zu dem Befund: „Dem Tourismusland Österreich geht es gut.“ Obwohl sich Österreich schon seit Jahrzehnten als Tourismusweltmeister bezeichnet, hat es unter der Oberfläche erhebliche Veränderungen gegeben. Was der Sommertourismus verlor, hat der Winter- und Städtetourismus wieder mehr als wettgemacht. […]

Österreichs Seen – nur stille Wasser

Der heurige Sommer begann ziemlich katastrophal mit Dauerregen und wird mit einem Plus gegenüber dem ohnedies guten Vorjahr enden. Also Grund zum Jubeln? Bei näherer Betrachtung der Ergebnisse der Statistik Austria ist nur verhaltene Freude angebracht. Die Seen als klassischer Inhalt für Sommertourismus verlieren kontinuierlich an Attraktivität – in den letzten zehn Jahren jährlich um […]

Heisse Sommer – kühle Nächte

Die letzte Hitzewelle haben wir leidlich hinter uns gebracht. Es mag für den einen oder anderen Rekordsuchenden spannend sein, ob wir die 40 Grad knacken können, aber wer die Hitze der Städte einige Tage lang erlebt hat, träumt von er kühlen Luft der Berge oder einer Abkühlung in einem See. Wenn die Temperaturen über die […]

Leuchtturmprojekt: Staunen und mit der Natur Sprünge machen

Lässt sich die Internetgeneration noch für Natur begeistern oder ist das Abenteuer nur mehr virtuell? Im Brandnertal entsteht ein interaktiver Themenrundweg mit verschiedenen Stationen, der auch die Kommunikationselektronik einbindet. QR-Codes vermitteln Informationen und mittels (in den meisten Smartphones integrierten) GPS-Geräten kann man sich auf die moderne Schnitzeljagd – der Suche nach den GeoCaches – begeben. […]