Aktiv für das Klima

Die neuen TOP-Tourismus-Impuls-Richtlinien haben erstmals für Neubauten Mindestnormen verankert, die einen neuen Standard im Hinblick auf Energieeffizienz und CO2-Neutralität vorgeben. In Zukunft ist für Neubauten der klimaaktiv-Standard Silber gefordert, um von möglichen Förderungen (zinsgünstiger Kredit oder Haftung) Gebrauch machen zu können. Gerade bei Neubauten ist es möglich, mit vergleichsweise geringen Mehrkosten eine klimaschonende Bauweise zu […]

Das Hotel der Zukunft – Zahlenspiele

Vor kurzem hat Kohl & Partner aktualisierte Hotelbenchmarks bereitgestellt. Dabei wurde festgestellt, dass bei einem 4-Sterne-Hotel mit Profilierung zurzeit mit reinen Errichtungskosten ohne Grund und Boden von ca. EUR 200.000 pro Zimmer zu rechnen ist. Eine scheinbar in Vergessenheit geratene Regel postuliert eine Room-Rate von einem Tausendstel der Errichtungskosten eines Zimmers,  um eine vernünftige Kapitalrentabilität zu […]

Spielberg – Tourismus mit Motorenlärm geweckt

Wenn es um zugkräftige touristische Destinationen in Österreich geht, wird das eher verschlafene Spielberg in der Steiermark kaum jemals an erster Stelle genannt. Trotzdem gibt es einige Tage im Jahr, wo weit und breit kein Zimmer frei ist und an die 200.000 Tagesbesucher erwartet werden. In Spielberg hat sich der seltene Glücksfall ergeben, dass der […]

Multi-Ownership als Finanzierungsmodell

Obwohl es immer wieder in Zweifel gezogen wird, hat doch der Tourismus einiges an Innovationen zu bieten. Wie kaum eine andere Branche hat er sich z. B. das Internet im Online-Vertrieb zunutze gemacht. Im Bereich der Finanzierung hingegen ist wenig Neues entstanden. Über weite Strecken blieb es bei der herkömmlichen Fremdfinanzierung über die Banken. Eine […]

Lernen von den Besten

Wenn die eigene Ideensammlung wieder einmal etwas Auffrischung braucht und die notwendigen Inspirationen nicht kommen wollen, lohnt sich allemal der Blick zu Kollegen, die es besonders gut machen. Und auch der Blick über die Grenze ist oft ganz empfehlenswert, weil man dem Neuen in der ungewohnten Umgebung aufgeschlossener begegnet. Wie wär es damit? Das Hotel […]

GOP im Keller

Über lange Jahre war es eine übliche Reaktion, wenn auf die eher magere Eigenkapitalausstattung hingewiesen wurde, den – verglichen mit anderen Branchen – überdurchschnittlich hohen operativen Überschuss (GOP) ins Treffen zu führen. Nun droht aber auch dieser Vorteil wegzufallen. Der GOP nimmt in Relation zu den Einnahmen schon seit mehreren Jahren ab und in den letzter […]

Betriebsgröße und Konkurrenzfähigkeit

In der Schweiz wird derzeit eine heftige Diskussion bezüglich der Konkurrenz­fähigkeit und der langfristigen Überlebensfähigkeit der Hotellerie geführt. Als eines der wesentlichen Defizite wird die Betriebsgröße angesehen und darauf verwiesen, dass mehr als 90 % der Betriebe weniger als 50 Betten aufweisen. Sowohl die Betriebe als auch die touristischen Destinationen seien zu klein, so der […]

In der Preisspirale

Die aktuellen Bilanzdaten zeigen, was Mancher schon immer vermutet hat. Im Jahr 2012 sind die durchschnittlich erzielten Preise der Hotellerie gesunken. Der etwa von den Unternehmen der 4/5-Sterne-Kategorie durchschnittlich verrechnete Preis ist nominell um 4 % zurückgegangen. Die das wirtschaftliche Ergebnis meist sehr gut prognostizierende Kennzahl Revpar ist um mehr als 1 % gesunken. Im […]

Die Spezialisierung bringt´s

Gerade haben wir 130 Mio. an Nächtigungen erreicht. Auch die Nächtigungen des heurigen Winters werden wieder über denen des Vorjahres liegen. Trotzdem müssen wir feststellen, dass Nächtigungen nicht alles sind, die erzielten Preise auch Bedeutung haben, aber letztendlich nur das Ergebnis zählt – und da hapert es allerdings zunehmend. Zu viele Hotels verfügen über ein […]