Die ersten 2016er sind da! Nicht nur die Weine – auch die Kennzahlen!

Schon klar, derzeit liegen erst wenige Jahresabschlüsse von österreichischen Hotelbetrieben am Tisch, doch 114 ÖHT-Kunden der 3 bis 5-Stern-Hotellerie haben bereits Bilanz gelegt und was wir bisher sehen ist durchaus erfreulich: Der Investitionsboom des Jahres 2016 zeigt seine Auswirkungen in steigenden Aktiva. Die Fremdkapitalrückzahlung ist gleichzeitig bei den 4/5-Stern-Betrieben von durchschnittlich 12 (2015) auf 11 […]

Der Preis – ein Dauerthema

Die diesjährige Pressekonferenz der WKO hat neue Ergebnisse aus einer Konsumentenbefragung gebracht. Diese zeigen dass Herr und vor allem Frau Österreicher preisbewusster agieren als in der Vergangenheit und dass die erwarteten Ausgaben für den Hotelaufenthalt an erster Stelle bei der Wahl der Urlaubsdestination stehen. Erst danach scheinen Lage des Hotels, persönliche Empfehlungen und angebotene Leistungen […]

Die Ertragsstars der Hotellerie

Zu Jahresbeginn haben Holiday-Check und andere Bewertungsplattformen ihre Rankings abgegeben. Im Herbst hat die ÖHV die Destinationen hinsichtlich ausgewählter Faktoren nach ihrer Performance gereiht, der Relax-Guide vergibt Lilien und die Skigebiete wetteifern ebenso mit Rankings um die Kunst der Kunden. Da wird gereiht und sortiert und natürlich heftet es sich jeder Preisträger an seine Fahnen, […]

Nicht nur Zahlenspiele

Die Hotellerie in Österreich unterscheidet sich vom internationalen Beherbergungsgewerbe durch die individuelle Unternehmensführung der überwiegend kleinen Betriebe und durch Familien, die den Betrieb über lange Zeit führen und repräsentieren. Die daraus resultierende persönliche Beziehung hat die Hotellerie und letztendlich den gesamten Tourismus zu dem Erfolg geführt, der Österreich als Tourismusland auszeichnet. Die Tourismuswirtschaft konnte die […]

Einnahmen, Inflation, GOP

Tourismusdirektoren freuen sich regelmäßig Rekordmeldungen über Nächtigungszuwächse in die Medien zu bringen: Quartalsweise jubelt zum Beispiel die Stadt Wien über neue Nächtigungsrekorde. Und auch nach dem heurigen Sommer wird meist wieder ein mehr oder weniger dickes Nächtigungsplus vermeldet werden. Das Problem dabei: Diese Zuwächse werden mit einem immer härteren Preiskampf erkauft und die erzielten Einnahmen […]

Wintersaison brachte Gästerekord – aber wo bleiben die Erträge?

Die Tourismusbranche hat die Wintersaison 2014/15 mit einem neuen Rekord bei Nächtigungen und Gästen abgeschlossen. Die Nächtigungen stiegen von November bis April um 2,1 % auf knapp 66 Millionen, die Zahl der Ankünfte legte um 3,5 % auf einen neuen Höchstwert zu. Das geht aus den vorläufigen Daten der Statistik Austria hervor. Die Zahl der […]

Energieeffizienz verbessern

Die Ausgaben für Energie machen mittlerweile einen erheblichen Teil der operativen Ausgaben aus. Dabei haben sie die stärkste Steigerung aller Ausgaben in den letzten zehn Jahren gezeigt und es ist zu befürchten, dass trotz gelegentlicher Schwankungen im Öl- und Gaspreis die langfristige Tendenz weiter nach oben gehen wird. Das neue Energieeffizienzgesetz (EEffG) hat Auswirkungen für […]

Der Preis bleibt Dauerthema

Die ersten Auswertungen der wirtschaftlichen Ergebnisse des vergangenen Jahres zeigen einige wenige Erfolge (etwa eine weitere Verbesserung bei der Eigenkapitalausstattung) aber auch eine weiter gesunkene Umsatzrentabilität, die den durchschnittlichen GOP der Hotellerie in Richtung 20 % der Einnahmen sinken ließ. Grund dafür ist, dass die Preise in den letzten fünf Jahren nicht einmal mehr in […]

Kostentreiber Energie

Das operative Ergebnis der Hotellerie ist rückläufig. Dieser wenig erfreuliche Befund begleitet uns bereits einige Jahre. Da macht es doch Sinn sich auf die Suche nach dem Haupt-Kostentreiber zu machen. Im Einkaufswarenkorb der Hotellerie sind es im Vergleich der Jahre 2002 bis 2013 eindeutig die Energiekosten, die auf meisten aus dem Ruder gelaufen sind. Über […]