Budget oder Luxus – Wer hat die Nase vorn bei der Rentabilität?

Österreich ist dabei, sich mehr und mehr zum Qualitätsurlaubsland zu entwickeln. Während seit dem Jahr 2000 die Unternehmen der 2/1-Sterne-Kategorie um fast ein Drittel abge­nommen haben, ist die Zahl der Unternehmen der Qualitätshotellerie (4/5-Sterne-Qualität) um 37 % gestiegen. Ist der Grund für die Attraktivität des Qualitätssektors in der besseren wirtschaftlichen Rentabilität zu suchen oder geht […]

Wien – nur auf den ersten Blick in Rekord

Die Bundeshauptstadt Wien hat im vergangenen Oktober erstmals die Grenze von einer Million Nächtigungen in einem Monat übersprungen. Damit werden auch die angepeilten zehn Millionen Nächtigungen für das gesamte laufende Jahr mühelos zu erreichen sein. Mit Ausnahme der USA wird aus allen wesentlichen Herkunftsnationen ein Zuwachs verzeichnet – der Erfolg hat damit eine breite Basis. […]

Keine Angst vor den Ketten

Es gehört zu den Dauerthemen der Diskussion unter Touristikern, ob der Druck der Hotelketten jemals so massiv sein wird, dass die traditionelle, im Familieneigentum stehende und von Familien geführte Ferienhotellerie nach und nach zur Aufgabe gezwungen wird. Am Rande der Alpbacher Wirtschaftsgespräche fand eine Veranstaltung der Tourismus Community Austria statt, wo dieses Thema engagiert diskutiert […]