Bankfinanzierung am Rückzug

Vergangene Woche wurde eine von der Wirtschaftskammer Österreich in Auftrag gegebene Studie veröffentlicht. Sie beziffert die Kosten, welche durch die neuen und derzeit absehbaren Regulierungsmaßnahmen für Banken zusätzlich zu tragen sein werden, mit EUR 6,7 Mrd. allein für Österreich. Ein Blick in die Vergangenheit der Tourismusfinanzierung zeigt da Erstaunliches. Der Kreditsektor hat im Lauf der […]

Nur bloß nicht finanzieren

Eine im Lauf dieser Woche stattgefundene Veranstaltung zeigte wie Großbanken sich künftig die Unternehmensfinanzierung vorstellen. Nach Möglichkeit geht es vorrangig darum, Kredite nicht in die Bücher der Bank zu nehmen – und damit etwa Stabilitätsabgabe (vulgo Bankensteuer) auszulösen oder ein zusätzliches Eigenkapitalproblem heraufzubeschwören. Nein, die Banken werden ihren Kunden helfen, Anleger zu finden, die dann […]

Finanzierung für KMUs

Seit Ausbruch der Finanzkrise sind Finanzierungen für KMUs um einiges schwieriger geworden. Die befürchtete völlige Kreditklemme ist nicht eingetreten. Aber der Zugang zu Finanzmitteln ist gerade für KMUs im Tourismus, die ja außer einem Privatdarlehen von der Oma kaum alternative Finanzquellen ansprechen können, schwieriger geworden. Das zeigt auch eine Untersuchung einer Befragung über die Finanzierungserfolge […]

Bundeshaftung – Kosten und Nutzen

Wenn es darum geht die Kosten der Bundeshaftung und die damit erworbenen positiven Auswirkungen zu vergleichen, wird vordergründig allein die Reduktion des Risikos ins Auge gefasst. Das ist natürlich vor allem dann von Bedeutung wenn das Risiko tatsächlich hoch ist – also bei schlechten Bonitäten. Aber auch die reduzierte Eigenkapitalunterlegung ist in die Überlegung einzubeziehen. […]

Kreditklemme – Finanzieren wird schwieriger

Wie die OeNB in ihrer jüngsten Umfrage feststellt, knausern österreichische Banken wegen der schlechten Konjunktur und der nach wie vor nicht gelösten Eurokrise bei der Vergabe von Firmenkrediten. Das trifft vor allem jene Branchen, die sehr langfristiges Kapital benötigen wie etwa die Tourismuswirtschaft.  Deren Rückgänge bei Krediten sind auch stärker ausgefallen als in der Gesamtwirtschaft […]

Solidar- oder Ausfallsbürgschaft?

Oder: Was kann eine Bundeshaftung? Mit Jahresende 2011 unterhielt die Tourismusbank 270 aktive Haftungen mit einer Gesamtaushaftung in Höhe von rd. EUR 130 Mio. Tendenz steigend! Besonders in Zeiten restriktiver Kreditvergaben durch Kommerzbanken sind Haftungen durch die Republik Österreich buchstäblich Gold wert. Oftmals ermöglicht eine solche Haftungsübernahme erst einen Kredit und damit die Finanzierung dringend […]