Rating verbessern – geht das?

Gut und über Jahrzehnte eingespielte Verfahrensmuster werden nicht über Nacht geändert. So hat es auch einige Zeit gedauert, bis Banken die wirtschaftliche Lage eines Unternehmens als ein wesentliches Kriterium für die Zinssatzberechnung herangezogen haben. Die großen und international tätigen Banken haben bald damit begonnen und es sukzessive umgesetzt und mittlerweile sind es nur mehr wenige […]

Drei-Stern-Kategorie holt auf

Bisher gehörte es zu den Binsenweisheiten, dass die 3-Sterne-Kategorie weder in Auslastung noch Preis oder Eigenkapitalausstattung sich mit der Luxusklasse messen konnte. Die gerade im Abklingen befindliche Wirtschaftskrise hat aber auch da einige Verschiebungen nach sich gezogen. Besonders bei den Kennzahlen zur Bemessung der wirtschaftlichen Stabilität von Unternehmen haben die 3-Stern-Unternehmen ihre Kollegen aus der […]

Eigenkapital – weitere Verbesserung

Die schlechte Eigenkapitalausstattung war lange Zeit ein Handicap der Tourismus­wirtschaft. In letzter Zeit hat sich die Lage deutlich gebessert. Dabei hat die Diskussion um die Nachteile, die von einem schlechten Rating im Hinblick auf Finanzierungswünsche zu erwarten sind, wohl eine erhebliche Rolle gespielt. Die Eigenkapitalquote (Eigenkapital in % der Bilanzsumme) in der Hotellerie war 2012 positiv […]

EUR 200.000 für 20 %

Das Abenteuer Wirtschaft hautnah erlebt und in Form einer Fernsehshow spannend aufbereitet. Dieses Verdienst kann Puls 4 mit seiner Start-Up-Show „2 Minuten 2 Millionen“ für sich verbuchen. Jungunternehmer mit guten Ideen und einem Mangel an Kapital können Investoren ansprechen und haben dafür zwei Minuten Zeit um ihr Konzept zu präsentieren. Für einen Prozentsatz an den Firmenanteilen […]

GOP im Keller

Über lange Jahre war es eine übliche Reaktion, wenn auf die eher magere Eigenkapitalausstattung hingewiesen wurde, den – verglichen mit anderen Branchen – überdurchschnittlich hohen operativen Überschuss (GOP) ins Treffen zu führen. Nun droht aber auch dieser Vorteil wegzufallen. Der GOP nimmt in Relation zu den Einnahmen schon seit mehreren Jahren ab und in den letzter […]

Eigenkapital erstmals positiv

Es ist beinahe unbemerkt passiert, aber trotzdem scheint es sich als nachhaltig herauszustellen: Das Eigenkapital ist in der Hotellerie insgesamt d.h. sowohl bei den Unternehmen der 3-Sterne- als auch der 4/5-Sterne-Kategorie positiv. Während die Eigenkapitalausstattung in der Qualitätshotellerie etwas nachgegeben hat, konnten die Unternehmen der 3-Sterne-Qualität weiter aufholen und liegen jetzt eindeutig über der Null-Linie. […]

Aller Anfang ist schwer – Hilfen für Jungunternehmer

Der Tourismus übt nach wie vor eine starke Anziehungskraft auf Unternehmensgründer aus. Ist es die Freude an der Gastgeberrolle oder die Erwartung mit einem geringen Niveau an Ausbildung in die Selbständigkeit zu gelangen? Gerade in den Städten ist die Bereitschaft zu Unternehmens­gründung fast ungebrochen – auch wenn in letzter Zeit eine zögerliche Entwicklung des Booms […]

Eigenkapital in der Tourismuswirtschaft

Österreichs Tourismusbetriebe sind traditionell schlecht mit Eigenkapital ausgestattet. Nach Reihenanalyse aus dem Bilanzjahr 2009 liegt die Eigenkapitalquote der 3-Stern-Hotellerie im Median bei minus 3,6%, die der 4-und 5-Stern-Hotellerie bei + 7,1%. Der vergleichsweise hohe Stellenwert, den die Eigenkapitalquote in den bankspezifischen Ratings nach den Vorgaben von BASEL II & BASEL III einnimmt, führt zu tendenziell […]