Wirtschaftsausschuss beschließt Aufstockung des Haftungsrahmens

Die österreichische Tourismus- und Freizeitwirtschaft ist wieder „Konjunkturlokomotive“ und ein perfekt funktionierendes Fördersystem trägt wesentlich dazu bei. Die von der Österreichischen Hotel- und Tourismusbank betreuten Investitionsmaßnahmen sind von EUR 406 Mio. (2015) auf EUR 663 Mio. (2016) gestiegen und dieser Trend hält unvermindert an. In der gestrigen Aufsichtsratssitzung konnte der Chef der ÖHT Mag. Wolfgang […]

Banken am Rückzug

Der Beitrag der vergangenen Woche hat sich mit den aufgetretenen Veränderungen in den Jahresabschlüssen der Tourismusunternehmen befasst. Eine der markantesten Verschiebung ergab sich im Bereich der Finanzierung, wo sich ein schon über Jahre andauernder Rückgang der Bankfinanzierung abzeichnet. Im Jahr 2015 konnte man den vorläufigen Höhepunkt beobachten und feststellen, dass die Kreditinstitute im Lauf der […]

ERP billiger – Noch ein Grund, gerade jetzt zu investieren!

Eine tolle Sommersaison geht zu Ende und wir haben wieder einmal gezeigt, wie schön Sommer in Österreich sein kann. Tageshöchsttemperaturen jenseits der 35 Grad, aber Nächte, in denen es so abkühlt, dass man schlafen kann. Trotz wochenlanger Hitzeperiode Seen mit glasklarem Wasser und – wer z.B. an der oberen Adria war, weiß was ich meine […]

Wir sind Kaiser – bei Schweizer-Franken-Krediten

Die Entscheidung der Schweizer Notenbank, den Kurs des Franken nicht mehr weiter zu stützen hat zu einem unerwarteten Ausschlag des Wechselkurses geführt und nicht nur die Schulden von Privaten und Gewerbebetrieben in die Höhe schnellen lassen. Auch Gebietskörperschaften haben Verluste erlitten (Wien und NÖ gemeinsam etwa EUR 500 Mio.) und auch für einige Finanzhäuser kam […]

Im Zinsparadies

In der vergangenen Woche wurde der Leitzins erneut gesenkt und mit einem aktuellen 3-Monats-Euribor von deutlich unter einem Prozent sind Kreditnehmer trotz der notwendigen Aufschläge über weite Strecken mit einem Zinssatz verwöhnt, der in der Vergangenheit nicht einmal als Förderzinsatz denkbar war. Dementsprechend sind Anleger zunehmend deprimiert, weil sie nach Abzug von Kapitalertragsteuer und Inflation […]

Die Finanzierungslandschaft verändert sich

Im Bankwesen ist gerade eine der größten Krisen der Nachkriegsjahre überwunden worden. Sie hat die Anfälligkeit der Finanzindustrie auf globale Ereignisse sichtbar gemacht und ein umfangreiches Regulierungspaket der Aufsichtsbehörden ausgelöst. Es wird niemand verwundern, dass als Folge beträchtliche Umwälzungen stattfinden. Treiber der Veränderung ist aber nicht nur Basel III sondern auch das Medium Internet, das sich […]

Durch Finanzkrise Bonität verbessert

Die Finanzkrise und ihre Auswirkungen auf Banken und die gesamte Volkswirtschaft beherrscht seit Jahren die Berichterstattung in den Wirtschaftsblättern. Neben vielen Unannehmlichkeiten, einem Riesen-Budgetloch und getrübten Zukunftsaussichten hat sie uns aber auch deutlich niedrigere Zinsen verschafft. Schließlich ist die Zinsschraube eine der wenigen Maßnahmen, die der europäischen Wirtschaftspolitik zur Verfügung stehen, um die Investitionsbereitschaft zu […]

Finanzierung für KMUs

Seit Ausbruch der Finanzkrise sind Finanzierungen für KMUs um einiges schwieriger geworden. Die befürchtete völlige Kreditklemme ist nicht eingetreten. Aber der Zugang zu Finanzmitteln ist gerade für KMUs im Tourismus, die ja außer einem Privatdarlehen von der Oma kaum alternative Finanzquellen ansprechen können, schwieriger geworden. Das zeigt auch eine Untersuchung einer Befragung über die Finanzierungserfolge […]

Basel III – Handlungsbedarf für Unternehmer?

Die Diskussionen rund um Basel III sowie diverse Informationsveranstaltungen zum Thema erleben  gerade wieder eine Hochkonjunktur. Diese haben grundsätzlich auch ihre Berechtigung, denn schließlich sollten wir alle rechtzeitig wissen, was da ab dem Jahr 2013 schrittweise (bis 2019 laufen die Übergangsfristen) auf uns zukommt. Im Rahmen einer dieser Veranstaltungen erklärte etwa Finanzstaatsekretär Schieder: „Basel III […]