Jungunternehmerförderung

Betriebsübergabe – eine Klippe in der Unternehmensgeschichte

Familienunternehmen dominieren die heimische Tourismus- und Freizeitwirtschaft. In kaum einem anderen Wirtschaftszweig geht es so familiär zu: Die durchschnittliche Betriebsgröße liegt bei 43 Betten und immerhin noch 73 % der Betriebe weisen unter 100 Betten auf. Fast 42 % werden in der 2. Generation weitergegeben und weitere 40 % wurden zumindest drei Generationen in einer […]

weiterlesen...
 

„Jungunternehmerbilanz“ der ÖHT – 10 Jahre Jungunternehmerförderung der ÖHT

Mit geringem Mitteleinsatz hoher Arbeitsmarkteffekt Insgesamt ist es im Rahmen der Jungunternehmerförderung in den 10 Jahren des Bestandes gelungen, 1.349 Unternehmen der Tourismus- und Freizeitwirtschaft in der schwierigen Gründungsphase zu unterstützen. Heute werden doppelt so viele Förderbewilligungen pro Jahr erteilt als noch vor zehn Jahren. Ebenso haben sich das Förder- und das Investitionsvolumen verdoppelt. Die […]

weiterlesen...
 

Sind Sie unser nächster Jungunternehmer?

In Anbetracht diverser Wirtschaftsprognosen für das kommende Jahr nehmen die Jungunternehmer eine besonders bedeutsame Rolle ein. Durch sie können Arbeitsplätze geschaffen und Projekte umgesetzt werden. Für angehende Gastronomen, Hoteliers oder Betreiber von Freizeitbetrieben ist daher interessant, ob er oder sie als Jungunternehmer im Rahmen des Förderprogramms der ÖHT unterstützt werden kann. Daher stellt sich die Frage: […]

weiterlesen...