Haftungen

Wirtschaftsausschuss beschließt Aufstockung des Haftungsrahmens

Die österreichische Tourismus- und Freizeitwirtschaft ist wieder „Konjunkturlokomotive“ und ein perfekt funktionierendes Fördersystem trägt wesentlich dazu bei. Die von der Österreichischen Hotel- und Tourismusbank betreuten Investitionsmaßnahmen sind von EUR 406 Mio. (2015) auf EUR 663 Mio. (2016) gestiegen und dieser Trend hält unvermindert an. In der gestrigen Aufsichtsratssitzung konnte der Chef der ÖHT Mag. Wolfgang […]

weiterlesen...
 

Jungunternehmerförderung – nunmehr Kombination mit ERP-Kleinkredit möglich!

Der Sprung in die Selbstständigkeit ist für viele JungunternehmerInnen ein wichtiger Schritt zur unternehmerischen und persönlichen Freiheit und zur Verwirklichung einer guten Geschäftsidee. Zur Erleichterung für den Start in die wirtschaftliche Unabhängigkeit gibt es für alle ab dem 1.1.2017 im Rahmen des TOP Tourismus Impulsprogrammes eingereichten Jungunternehmerförderungen eine weitere interessante Finanzierungsmöglichkeit: Die Jungunternehmerförderung (TOP Tourismus […]

weiterlesen...
 

Landgastronomie – große Nachfrage an zins- und spesenfreien Krediten – erneute Aktionsverlängerung bis 30.06.2017

Das gastronomische Angebot der Landgasthöfe mit nachhaltig produzierten, regionalen Produkten nimmt im touristischen Angebot einen immer höheren Stellenwert ein und ist ein wichtiger Träger österreichischer Lebensqualität. Um der steigenden kulinarischen Qualität gerecht zu werden, muss die Ausstattung ebenfalls mithalten können, wobei hier die Förderung der Landgastronomie ein Meilenstein für die Branche darstellt. Seit nunmehr Anfang […]

weiterlesen...
 

Hier dreht sich alles rund ums Korn – auch die Crowd!

Da ist Leo Doppler ein großer Wurf gelungen. Der sympathische Spitzengastronom – seit 19 Jahren mit dem Restaurant im Palais Hansen einer der Fixpunkte in der Wiener Haubengastronomie – hat seine Liebe zum Risotto in ein ganz tolles Konzept gegossen: Risotto Box heißt das neue Konzept, das gestern mit einem besonders netten Event eröffnet wurde. […]

weiterlesen...
 

Investitionsbilanz erstes Halbjahr

Die Konjunkturlokomotive Tourismus nimmt wieder Fahrt auf. Das vonseiten des BMWFW und des ERP-Fonds im ersten Halbjahr vergebene Kreditvolumen hat gegenüber dem Vorjahr um 89 % zugelegt und erreicht damit einen Rekordwert von knapp 100 Mio. Euro. Die Investitionslaune hat sich nach einer letztlich guten Wintersaison offenbar wieder gebessert und das niedrige Zinsniveau animiert ebenso zur […]

weiterlesen...
 

Die Konjunkturlokomotive rollt – es wird wieder investiert

Die Konjunkturlokomotive Tourismus hat sich zwischendurch eine kleine Erholungspause gegönnt. Jetzt aber geht es wieder frisch gestärkt weiter. Seit drei Monaten liegen die Kreditansuchen bei der Tourismusbank wieder deutlich über dem Niveau der Vorperiode. Das Volumen der Ansuchen bei den Krediten und den Jungunternehmer-Zuschüssen hat sich in den letzten drei Monaten mehr als verdoppelt. Bei […]

weiterlesen...
 

Gründen, Übernehmen, Kaufen

Das Gründen von Unternehmen hat noch nie zuvor so viel Öffentlichkeit erzielt. Start-Up-Shows gibt es mittlerweile anstelle von Quizsendungen im Fernsehen und durch Gründerzentren, Coworking-Spaces und Förderungen soll eine zusätzliche Schubkraft erreicht werden. Auch wenn sich Unternehmen verändern, geht das häufig mit der Transformation der Eigentümerschaft einher. Das kann in einigen Fällen auch durch Förderungsmaßnahmen […]

weiterlesen...
 

Abenteuer Gründung

Zurzeit findet in der Hofburg das Pioneers-Festival statt. Es hat sich mittlerweile zu einer Großveranstaltung mit 2.500 Teilnehmern entwickelt und zeigt, dass Gründer mit etwas aus dem Rahmen des üblichen fallenden Ideen auch völlig neue Wege gehen müssen, um Finanzierungen zu erlangen. Gründer haben es immer schwer, einen Geldgeber  zu begeistern. Denn da zählen neben […]

weiterlesen...
 

Übernehmer-Initiative – Bewährtes wird fortgesetzt

Zurzeit laufen alte TOP- und Haftungs-Richtlinien aus und die letzten noch vor Jahresmitte eingereichten Anträge werden bearbeitet. Die ERP-Richtlinien hingegen halten sich an das Kalenderjahr und damit können Programme, die auf dieser Richtlinie und natürlich den dahinter­­stehenden Geldmitteln aufbauen, ohne Beeinträchtigungen fortgesetzt werden. Eine der erfolgreichste davon – die Übernehmer-Initiative – blickt auf eine kurze Geschichte […]

weiterlesen...