Förderung

Digitalisierung im Tourismus – Verlängerung Fördercall bis 2. Mai 2017

Fakt ist, dass mehr als die Hälfte der Buchungen online vorgenommen werden und 2/3 der Hoteliers ihre Gästedaten digital erfassen. Fakt ist aber auch, dass diese Daten nicht einmal von 50% der Unternehmen für die Planung und Angebotserstellung genutzt wird. Es hat den Anschein, als würden österreichische Tourismusunternehmen die digitale Weiterentwicklung ihrer Branche verschlafen und […]

weiterlesen...
 

Digital ist voll normal!

Mit dieser plakativen Aussage beendet Carsten Hennig, Chefredakteur HOTELIER TV & RADIO, sein Impulsreferat anläßlich des Standortdialoges Tourismus und Industrie, der gestern unter dem Titel „Zukunft Digitalisierung: Perspektiven, Irrwege und Umsetzung“ in Alpbach stattgefunden hat. Im Beisein von Staatssekretär Harald Mahrer und hochrangigen Expertinnen und Experten aus der Tourismus- und Freizeitwirtschaft, Politik, Wissenschaft und Medien […]

weiterlesen...
 

Was hat ein historisches Schiff am Millstätter See mit Hochzeiten im Burgenland zu tun?

Ganz einfach: Beides sind „Leuchtturmprojekte“, die im Rahmen der Innovationsmillion für den Tourismus ausgezeichnet wurden. „Nespresso“, „Tesla“, „Smart“, „Segway“ und „iPhone“ – das sind Produkte, an die man denkt, wenn man den Begriff „Innovation“ hört. Die Tourismus- und Freizeitwirtschaft kommt einem da nicht automatisch in den Sinn. Und doch ist es gerade diese Branche, die […]

weiterlesen...
 

Investitionsbilanz erstes Halbjahr

Die Konjunkturlokomotive Tourismus nimmt wieder Fahrt auf. Das vonseiten des BMWFW und des ERP-Fonds im ersten Halbjahr vergebene Kreditvolumen hat gegenüber dem Vorjahr um 89 % zugelegt und erreicht damit einen Rekordwert von knapp 100 Mio. Euro. Die Investitionslaune hat sich nach einer letztlich guten Wintersaison offenbar wieder gebessert und das niedrige Zinsniveau animiert ebenso zur […]

weiterlesen...
 

EFRE-Seite auf der Homepage der ÖHT eingerichtet

Mit dem Operationalen Programm „Investitionen in Wachstum und Beschäftigung“ unterstützt der Europäische Fonds für regionale Entwicklung IWB/EFRE auch Österreichs Tourismusbetriebe. In der Programmplanungsperiode 2014 bis 2020 soll mit dem Schwerpunkt „Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit von KMUs“ ein Beitrag zur Sicherung der Beschäftigung und Schaffung neuer Arbeitsplätze geleistet werden. Die Tourismusbank fungiert dabei als sogenannte „Zwischengeschaltete Förderstelle“ […]

weiterlesen...
 

EFRE – Was ist das?

Auf der Homepage der Europäischen Kommission werden auf der Seite „Regionalpolitik“ die Ziele des „EFRE“ folgendermaßen zusammengefasst: „Der Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) soll durch Beseitigung von Ungleichheiten zwischen den verschiedenen Regionen den wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhalt in der Europäischen Union stärken.“ Um diese Ziele zu erreichen, bündelt der EFRE seine Investitionen in den […]

weiterlesen...
 

Innovationen – Einreichfrist noch bis Mitte Mai

Der heimische Tourismus braucht frische Impulse und neue Ideen. Bald ist es wieder soweit: Leuchtturmprojekte im Tourismus werden prämiert – Einreichungen bei der Österreichischen Hotel- und Tourismusbank Ges.m.b.H. sind noch bis 17. Mai möglich. Die bereits in vergangenen Jahren durchgeführte Förderung wird fortgesetzt und soll wieder innovative Projekte im Tourismus unterstützen. Die Initiative richtet sich […]

weiterlesen...
 

Hotellerie zahlt hohe Zinsen

Die Tourismuswirtschaft hat selbst viel dazu beigetragen, die Voraussetzungen für Finanzierungen zu verbessern. Insbesondere was das Eigenkapital anlangt sind deutliche Fortschritte erreicht worden  – und das in Zeiten, wo im Hinblick auf die Erträge nicht alles Wonne und Freude war. Auch im Vergleich zum produzierenden Teil der Volkswirtschaft konnten wesentliche Katastrophen vermieden werden und soweit […]

weiterlesen...
 

Die Konjunkturlokomotive rollt – es wird wieder investiert

Die Konjunkturlokomotive Tourismus hat sich zwischendurch eine kleine Erholungspause gegönnt. Jetzt aber geht es wieder frisch gestärkt weiter. Seit drei Monaten liegen die Kreditansuchen bei der Tourismusbank wieder deutlich über dem Niveau der Vorperiode. Das Volumen der Ansuchen bei den Krediten und den Jungunternehmer-Zuschüssen hat sich in den letzten drei Monaten mehr als verdoppelt. Bei […]

weiterlesen...