Gesucht: Digitale Leuchtturmprojekte

Noch bis 2. Mai 2017 haben Betriebe und Kooperationen die Möglichkeit, ihr Leuchtturmprojekt bei der ÖHT einzureichen. Gesucht sind innovative Entwicklungen im eTourismus, wie z.B. Maßnahmen und Aktivitäten mit klarem Endkundenfokus in allen Phasen der Customer Journey als auch Initiativen für die innerbetriebliche Optimierung durch neue Technologien.

Durch die von der Bundesregierung zur Verfügung gestellte Innovationsmillion werden im Rahmen der Förderaktion „Digitalisierung im Tourismus“ 50-70% der Projektkosten durch Barzuschüsse übernommen. Ziel dieser Förderungsaktion ist es, den Herausforderungen des eTourismus in Österreich besser Rechnung zu tragen.

Über Chancen in der Digitalisierung und Beispiele für digitale Projekte haben sich ÖHT-Direktor Wolfgang Kleemann und ÖW-Geschäftsführerin Petra Stolba mit Holger Sicking (ÖW-Tourismusforschung) und Andreas Wochenalt (Strategie Digitale Medien in der ÖW) bei der ITB 2017 in Berlin unterhalten.

Weitere Informationen zur Innovationsmillion sowie zur Projekteinreichung finden Sie hier >>