Erfolgreich bei Crowdfunding

Die Unternehmer in den Klein- und Mittelbetrieben Österreichs haben es über Jahrzehnte bedauert, dass ihnen der Zugang zur Börse verwehrt war. Damit war der Kreis der Finanzierung eng und meist nur aus dem Freundes- und Bekanntenkreis möglich. Erst das Internet hat das Ansprechen eines Publikums über den eigenen Bekanntenkreis hinaus möglich gemacht. Mit Crowdfunding kann die Palette der Finanzierungsquellen der Unternehmen erweitert werden. Das hat mittlerweile auch der Gesetzgeber gesehen und die Möglichkeiten für diese Finanzierungsoption werden daher demnächst verbessert.

Die neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen allein sind jedoch noch lange keine Garantie für die erfolgreiche Umsetzung einer Finanzierung. Einige Voraussetzungen sind zu schaffen um Kapital über die Crowd aufzubringen:

  • Das Projekt kann dessen Nutzen und Attraktivität vermitteln und begreifbar machen. Innovation aber auch Einfachheit und Verständlichkeit für das Anleger­publikum sind daher notwendig.
  • Das Geschäftsmodell muss wirtschaftlich tragfähig sein.
  • Die Projektvorbereitung und Durchführung wird mit den Experten einer Finanzierungs­plattform erarbeitet. Das Projektbudget muss realistisch sein und auch die notwendige Finanzierung der Anlaufphase beinhalten.
  • Das Unternehmen muss über Mitarbeiter und Ressourcen verfügen, um die notwendige Kampagne umzusetzen. Dies setzt intensive Kommunikation hauptsächlich über Soziale Medien voraus. Ein bereits bestehendes großes Netzwerk ist von Vorteil. Die Crowd muss nicht nur von der Idee begeistert werden sondern auch eine emotionale Bindung zu einer Crowdfunding-Gruppe vermittelt werden.

Wenn es nur um die reine Finanzierungsoption geht, ist es sicher einfacher und wahrscheinlich auch billiger einen Bankkredit aufzunehmen. Wenn man jedoch etwa als Startup mangels nachweisbarer Geschäftserfolge oder aufgrund von fehlenden Sicherheiten keine Bankfinanzierung ansprechen kann, mag Crowdfunding eine neue Option bieten. Wenn zusätzlich die emotionale Bindung der Investoren auch zu einer langfristigen Kundenbindung führt und damit zusätzliche Geschäftschancen geschaffen werden, kann sich die Mühe lohnen und auch allfällig höhere Finanzierungskosten fallen dann nicht mehr ins Gewicht.