Exportfinanzierungskredit günstig wie noch nie

Der Tourismus ist einer der Wirtschaftszweige mit den höchsten Exportleistungen – die allerdings im Inland erbracht werden. Durch einen Rahmenvertrag mit dem Exportfonds können alle Unternehmen der Tourismus- und Freizeitwirtschaft, die wesentliche Umsätze mit ausländischen Gästen erzielen, in den Genuss des Exportkreditverfahrens kommen.

Zu diesem Zweck wird ein Kredit eingeräumt, der sich an Umsatz und Ausländer­nächtigungs­­anteil bemisst und die jeweils vorhandenen Forderungen an ausländische Gäste finanzieren soll.

Dieser Kredit ist derzeit mit 1,4 % verzinst und steht jedem Unternehmen solange zur Verfügung wie Auslandsumsätze bestehen.

Mehr über den Exportfinanzierungskredit:

http://www.oeht.at/finanzierung/export-foerderungskredit/