Ideen die gehen: SmartGuide Vienna

SmartGuide ist ein multimedialer Führer durch Wien. Das digitale Tablet (7-Zoll-Tablet mit Touchscreen) führt den Besucher gps-unterstützt zu den interessantesten Sehens­würdig­keiten der Stadt und bietet eine Zeitreise, die von der Kaiserzeit bis zum Ende der Monarchie reicht.

Die Inhalte sind professionell als Infotainment aufbereitet und eine audiovisuelle Dokumentation historischer Fakten ist gewährleistet. Der SmartGuide ist leicht zu bedienen und kann von verschiedenen Anbietern – vor allem Hotels – gemietet werden. Mittlerweile können 30 Sehenswürdigkeiten damit besucht und tiefergehende Informationen jederzeit abgerufen werden. 450 Fotos und Filmausschnitte sowie 24 Musiktitel sind verfügbar. Die Informationen stehen in 10 Sprachen zur Verfügung.

Die Geräte können an verschiedenen Punkten in Wien (Informationsstellen, Kartenbüros) gemietet werden. Für eine Tagesmiete von rund EUR 20 wird ein multimediales Gerät zur Verfügung gestellt, das die Stadt Wien und die Sehenswürdigkeiten anschaulich erschließt und sich an den per pedes durch die Stadt bewegenden Touristen richtet.

Bleibt nur die Frage ob man nicht doch den lebendigen Fremdenführer mit seinen Anekdoten vermisst. Wer eine Gruppenführung und ein Frage-und-Antwort-Spiel liebt, wird wohl beim Althergebrachten bleiben. Wer aber mit moderner Technik umgehen kann, sein Tempo selbst bestimmen will und vorhat vielleicht auch einen vorher nicht eingeplanten Kaffee während der Tour zu genießen, ist mit dem „persönlichen Reiseführer“ sicher besser aufgehoben.