Investieren für den Erfolg

Die Tourismusbank hat eine Dissertation unterstützt, die sich mit der Auswirkung von Investitionen in der Hotellerie auf den wirtschaftlichen Erfolg befasst hat. Die Vermutung eines positiven Zusammenhanges zwischen Investitionen und dem wirtschaftlichen Erfolg wurde wenig überraschend bestätigt. Erstaunlich ist jedoch die Höhe: Ein Euro an Investitionen lässt in den nachfolgenden Jahren jeweils einen Mehrumsatz von 2,16 Euro und einen um 1,6 Euro höheren Revpar entstehen.

Auch die Betriebsgrößenverbesserung wird untersucht und da kann pro zugebautes Hotelzimmer mit einem Mehrumsatz von rd. 42.000 Euro für jedes zusätzliche Zimmer gerechnet werden.

Diese Zahlen geben nur das durchschnittliche Ergebnis aus einer Stichprobe wieder, wobei sich zeigt, dass das in der Hotellerie investierte Geld im Durchschnitt meist recht gut angelegt war. Noch eine Empfehlung aus dieser Untersuchung als Denkanstoss für das nächste Jahr: Keine großen Investitionsrückstände entstehen lassen und im Zweifelsfall häufiger kleinere Maßnahmen verwirklichen.