Familien – der neue Schwerpunkt

Das Wirtschaftsministerium setzt seit 2009 mit Schwerpunktaktionen Impulse für die Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit der Tourismusbetriebe. Im Jahr 2012 wird der Familientourismus im Mittelpunkt stehen. Österreich ist aus langer Tradition ein Familien-Urlaubsland, wo ein Drittel aller Gäste Urlaub mit Kindern macht. Für Tourismusbetriebe, die diese Zielgruppe ansprechen wollen, gibt es daher ein großes Marktpotential.

Gefördert wird die Einrichtung und Ausstattung von Familien-Spiele-Zimmern. Darunter sind Zimmer zu verstehen, die ausschließlich für das Spielen von Kindern (bis 12 Jahre) in Begleitung erwachsener Aufsichtspersonen bestimmt sind.

Förderbar sind Investitionskosten von mindestens EUR 2.000 bis maximal EUR 20.000. Die Unterstützung besteht in einem nicht rückzahlbaren Zuschuss von 50 % der Investitionskosten.

Die Schwerpunktaktion „Familienfreundliche Tourismusbetriebe“ startet am 1. März 2012 und läuft sechs Monate. Für die Einreichung kann ab dem 24. Februar von der Website der ÖHT ein Antragsformular sowie die verbindlichen Förderungsbedingungen heruntergeladen werden (www.oeht.at).